Ausstattung

Die Fahrzeuge der FF Bernhardswald im Wintereinsatz
Um effektive Hilfe in Notlagen bieten zu können, sind die Fahrzeuge und deren Ausstattung für die Feuerwehren unverzichtbar. Deswegen stehen der Feuerwehr Bernhardswald drei Feuerwehrfahrzeuge und ein Anhänger zur Verfügung, welche mit ihrer Beladung für die verschiedenen Einsatzszenarien ausgerüstet sind.


Das wohl wichtigste Fahrzeug der Feuerwehr Bernhardswald ist das Tanklöschfahrzeug 16/25, welches sowohl im Löscheinsatz durch den 2500 Liter Wassertank als auch bei technischen Hilfeleistungen u.a. mit Rettungssatz und Zubehör zu einem unverzichtbaren Fahrzeug geworden ist.

Das Löschgruppenfahrzeug 16/TS, welches ein ehemaliges Bundfahrzeug im Sinne des Katastrophenschutzes ist und sich durch seine Vielzahl an Schläuchen perfekt für die Wasserförderung über lange Schlauchstrecken eignet, besitzt eine Frontpumpe 16/8 sowie eine im Heck eingeschobene Tragkraftspritze 8/8.

Des Weiteren ist ein Mehrzweckfahrzeug, das bei Einsätzen vor allem die Aufgabe der Einsatzleitung und des Mannschaftstransportes übernimmt, vorhanden. Zudem dient es als Zugfahrzeug für den Anhänger, in dem man Ausrüstung für Öl- und Wasserschäden findet.


Den Stellplatz für diese Fahrzeuge bietet das Gerätehaus, welches in das Gemeindegebäude integriert ist. Für theoretische Ausbildungsstunden und gemütliches Beisammensein findet man außerdem ein Floriansstüberl inklusive Küche sowie ein Sitzungszimmer.