Vereinsausflug nach Südtirol | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

25.07.2014 | Verein - Vereinsausflug nach Südtirol

Am Freitag machte sich eine Abordnung des Vereins der Feuerwehr Bernhardswald auf den Weg nach Südtirol. Ziel der rund fünfstündigen Anreise war das knapp 450km entfernte Galsaun im Obervinschgau, wo die Feuerwehr Bernhardswald die Freundschaft mit der örtlichen Freiwilligen Wehr pflegt. Diese Partnerschaft besteht bereits seit über 35 Jahren und wurde in der Vergangenheit durch zahlreiche gegenseitige Besuche und Teilnahmen an Festlichkeiten mehrmals untermalt.
Am Abend des Freitages begann nach einem kurzen Aufenthalt im Tal die Wanderung zur Berghütte auf der sogenannten „Stierberg-Alm“ in einer Höhe von 2106 Metern. Dort erwartete die Wanderer der köstliche Geruch von frisch zubereitetem Gulasch, zu dem der Hüttenwirt einlud. Nach einem geselligen Abend, der bereits von ersten Regenschauern begleitet wurde, stand früh am nächsten Morgen eigentlich die geplante Besteigung zum Wetterkreuz auf dem Gipfel der Grubenspitze auf dem Plan. Doch leider machten die starken, teils unwetterartigen Regenfälle den Kameraden wie auch im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung. Doch dies ließ man nicht auf sich sitzen: als Ersatzprogramm wurde zu einem benachbarten Wetterkreuz auf knapp 2500 Metern Höhe gewandert.
Nachdem sich die teils erschöpften und durchnässten Wanderer in der Berghütte auf der Alm gestärkt und ausgeruht hatten, begab man sich wieder ins Dorf, wo man den Abend gemütlich ausklingen ließ, um am nächsten Tag wieder die Heimfahrt nach Bernhardswald anzutreten.
Die Feuerwehr Bernhardswald bedankt sich hiermit herzlich für die – stets – aufgebrachte Gastfreundschaft und freut schon jetzt, die Galsauner Kameraden hoffentlich bald in der Oberpfalz begrüßen zu dürfen.