Fahrzeugbrand bei extremen Wetterverhältnissen | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

06.01.2011 | Einsatz - Fahrzeugbrand bei extremen Wetterverhältnissen

Am Abend des Donnerstags, dem 06.01.2011, wurde die Feuerwehr Bernhardswald mit den Feuerwehren aus Kreuth und Adlmannstein zu einem brennenden Fahrzeug auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Bernhardswald und Reiting alarmiert. Aufgrund der extremen Straßenglätte durch Eisregen konnten nur das Mehrzweckfahrzeug und Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bernhardswald die Einsatzstelle anfahren, da diese mit Schneeketten ausgerüstet waren. Das Löschgruppenfahrzeug 16/TS sperrte die Straße von Bernhardswald kommend, die Fahrzeuge aus Adlmannstein und Kreuth blieben vorsichtshalber im Gerätehaus. Das beim Eintreffen in Vollbrand stehende Fahrzeug konnte in kürzester Zeit mit Hilfe des Schnellangriffes abgelöscht werden. Die Insassen befanden sich bereits nicht mehr im Fahrzeug. Der Einsatz wurde von einer Polizeistreife aufgenommen, nach Abschluss der Nachlöscharbeiten konnten die Einsatzkräfte den circa einstündigen Einsatz beenden.