Auffahrunfall beim Überholen | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

09.10.2015 | Einsatz - Auffahrunfall beim Überholen

„Verkehrsunfall mit LKW, unklare Lage“ – so in etwa lautete die Meldung, die am Freitag gegen 18 Uhr am Funkmelder zu hören war. Wie auch in der vergangenen Woche wurden die Wehren aus Bernhardswald, Kreuth und Wenzenbach auf die Bundesstraße 16 alarmiert. Auf dem neu ausgebauten Teilstück zwischen Bernhardswald und Wenzenbach ereignete sich während des Überholvorganges ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW.
Da keiner der Beteiligten verletzt wurde und auch keinerlei Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen austraten, beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf die Absicherungsmaßnahmen. Aufgrund der dreispurigen Fahrbahn konnte der Verkehr in beide Fahrtrichtungen weiter fließen, sodass ein größerer Rückstau durch den Feierabendverkehr vermieden werden konnte.
Der augenscheinlich leicht beschädigte PKW konnte jedoch seine Fahrt nicht fortsetzen, sodass die Wehren bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes an der Einsatzstelle verblieben. Zur Unfallaufnahme war eine Streife der Polizei vor Ort. Gegen 20 Uhr waren die letzten Kräfte der Feuerwehr Bernhardswald wieder am Gerätehaus.