Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

20.01.2011 | Einsatz - Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund der Straßenglätte, die am Donnerstag nach einem Graupelschauer auf den Straßen herrschte, ereignete sich am Abend ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße R6 zwischen Bernhardswald und Wenzenbach. Ein Fahrzeug kam dort von der glatten Fahrbahn ab, rutschte in einen Graben und blieb schließlich nach einem Überschlag auf dem Dach liegen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Glücklicherweise traf an der Unfallstelle zufällig ein Rettungsdienstfahrzeug ein und konnte die Person aus dem Fahrzeug befreien und eine Erstversorgung durchführen. Außerdem wurde die Feuerwehr Bernhardswald mit Kreuth sowie die Wehr aus Wenzenbach, welche jedoch umgehend wieder von dem Einsatz entlassen werden konnte, zur Verkehrsabsicherung alarmiert. Zeitgleich beim Eintreffen der ersten Kräfte landete ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber aus Regensburg, außerdem erreichten ein weiteres NEF und ein RTW den Einsatzort. Die verletzte Person wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Bernhardswald blieben bis zur Fahrzeugbergung an der Einsatzstelle, sicherten diese und nahmen ausgelaufene Betriebsmittel auf. Nach über einer Stunde war der Einsatz beendet.