Fahrsicherheitstraining mit HLF 10 | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

23.07.2016 | Einsatzabteilung - Fahrsicherheitstraining mit HLF 10

Seit einigen Wochen befindet sich das HLF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Bernhardswald im Einsatzdienst. Zahlreiche Stunden wurden von der Mannschaft investiert, um sich mit dem neuen Arbeitsgerät und dessen Beladung vertraut zu machen. Dazu zählte auch die Einweisung der Maschinisten, die neben der Pumpenbedienung auch bei Einweisungsfahrten die Fahreigenschaften und Besonderheiten des neuen HLF kennen lernen sollten.
Ein ganz besonderer Praxistag erwartete zwei Kameraden der FF Bernhardswald am Samstagvormittag. Sie nahmen mit dem neuen Löschfahrzeug beim Fahrsicherheitstraining auf dem ADAC-Gelände in Regensburg teil. Dort wurden unter Aufsicht von Fachpersonal verschiedene kritische Fahrsituationen nachgestellt, die von den Fahrzeugführern der acht teilnehmenden Feuerwehren aus dem Landkreis gemeistert werden mussten.
Hierbei wurde auch ersichtlich, wie hilfreich Hilfssysteme wie ABS bei Großfahrzeugen in Gefahrensituationen sein können, um den LKW unter Kontrolle halten zu können. Auch konnten die Teilnehmer feststellen, wie massiv sich die Bereifung auf das Bremsverhalten bei schlechten Fahrbahnverhältnissen auswirken kann.
Alle Anwesenden waren sich einig, dass derartige Veranstaltungen ganz besonders für die Fahrer von Einsatzfahrzeugen sinnvoll sind. Bei Alarmfahrten herrscht nämlich ein vielfaches Unfallrisiko, wodurch es auch immer wieder Verkehrsunfälle zu beklagen gibt.
Aus dem Brandbezirk Nord 3 nahmen die Feuerwehren aus Bernhardswald, Hauzendorf und Wenzenbach teil. Bereits im Jahr 2013 nahm man bei dem Fahrsicherheitstraining teil, damals mit dem TLF 16/25.