Schwelbrand in Gebäude | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

07.03.2011 | Einsatz - Schwelbrand in Gebäude

Zu einem Schwelbrand in einem Schaltkasten eines Hausanschlusses wurde die Feuerwehr Bernhardswald sowie die Kräfte aus Kreuth, Adlmannstein, Wenzenbach und Regenstauf am Montagvormittag gegen 10.15 Uhr gerufen. Nach der ersten Erkundung konnten jedoch die Fahrzeuge der Feuerwehr Wenzenbach und Regenstauf aufgrund des kleinen Umfangs des Einsatzes die Alarmfahrt abbrechen. Der Strom wurde abgestellt, der Brandschutz sichergestellt und ein Elektriker hinzugezogen. Ebenfalls an der Einsatzstelle war die Polizei und ein Rettungswagen, der glücklicherweise nicht eingesetzt werden musste. Das Gebäude wurde mit Hilfe des Überdrucklüfters belüftet, zur Nachkontrolle wurde die Wärmebildkamera eingesetzt. Nach guten 45 Minuten konnten die letzten Fahrzeuge von der Einsatzstelle abrücken.