Schulklasse besucht Feuerwehr | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

20.01.2017 | Einsatzabteilung - Schulklasse besucht Feuerwehr

Ein ganz besonderer Ausflug erwartete die Kinder zweier dritten Klassen der Grundschule Bernhardswald. Ziel war das Bernhardswalder Feuerwehrhaus, zu dem sie mit ihren zwei Lehrerinnen pünktlich um 8.15 Uhr aufbrachen. Dort wurden sie von dritten Kommandanten Florian Eigenstetter, Ausbildungsbeauftragten Markus Hechtbauer sowie von Bernhard und Patricia Hornauer empfangen.
Seitdem die Brandschutzerziehung ein fester Bestandteil im Lehrplan der Grundschulkinder geworden ist, findet als Höhepunkt zu diesem Themengebiet der Besuch der örtlichen Feuerwehr statt. Hauptziel einer derartigen Exkursion ist es, den Mädchen und Buben einen interessanten Einblick in das Feuerwehrwesen zu geben, und ihnen somit die Angst und Scheu vor den teils großen und lauten Einsatzfahrzeugen zu nehmen. Als willkommener Nebeneffekt wird natürlich auch versucht, den Nachwuchs bereits im Kindesalter für die Feuerwehr zu begeistern, um den ein oder anderen vielleicht in einigen Jahren als Mitglied gewinnen zu können.
Schnell weckte das erst im letzten Jahr in Dienst gestellte HLF 10 der Bernhardswalder Wehr das Interesse der kleinen Gäste, sodass spielerisch alle wesentlichen Gerätschaften gezeigt und teils auch demonstriert wurden. Natürlich durften auch die vielen unterschiedlichen Schutzkleidungen nicht fehlen, die von den Feuerwehrfrauen und -männern je nach Einsatzart getragen werden.
Nachdem eine gemeinsame, kleine Brotzeit im Schulungsraum der Feuerwehr den spannenden Vormittag abrundete, wurden die Kinder zum krönenden Abschluss mit den Feuerwehrautos zurück zur Schule gefahren.