ausbildungsreicher Start in den April | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

06.04.2017 | Einsatzabteilung - ausbildungsreicher Start in den April

Am vergangenen Donnerstag, rund einer Woche nach dem Gewinn der Radioaktion, holte der Alltag die Feuerwehr Bernhardswald sozusagen wieder ein und die monatliche Aktivenübung stand an. Hierbei wurde durch die Kommandanten der Fokus auf die „Basics“ gesetzt und das Wissen der zahlreich vertretenen Mitgliedern aus der Einsatzabteilung aufgefrischt. Unter anderem wurde die Personenrettung mit einfachen oder kleinen Hilfsmitteln, der Umgang und das Aufstellen von tragbaren Leitern und die wichtigsten Feuerwehrknoten geübt.
Zwei Tage später stand für einige Kameraden bereits die nächste Ausbildungseinheit auf dem Plan: Das THL-Seminar des KBI-Bereichs Nord in Grünthal fand statt.
Hierbei wurde in einer theoretischen Unterweisung das Basiswissen zur technischen Hilfeleistung, vor allem bei Verkehrsunfällen, wiederholt und Neuerungen vermittelt.
Anschließend verlegte man den Lehrgangsort zur Firma „Auto Maas“. Dort wurde die Theorie anhand verschiedener Szenarien in die Praxis umgesetzt. Unter anderem waren hier die „Oslo-Methode“ oder auch die Rettung von Personen aus Fahrzeugen, sowohl in Seitenlage als auch im normalen Zustand, ein Thema.
Die Feuerwehr Bernhardswald möchte sich hiermit recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Grünthal als Ausrichter bedanken, sowie bei Herrn Siegfried Engl aus Wörth, der die Ausbildung durchführte. Er stand den Kameraden stets als kompetenter Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Von der Freiwilligen Feuerwehr Bernhardswald nutzten Peter Bergmann, Florian Eigenstetter, Mathias Hechtbauer, Thomas Nerl, Markus Schock und Andreas Spreitzer die Gelegenheit zur Fortbildung.