Dorf von alten Christbäumen befreit | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

13.01.2018 | Jugend - Dorf von alten Christbäumen befreit

Manche Menschen erwarten vom neuen Jahr einen frischen Start für ihre alten Gewohnheiten. In diesem Sinne startete die Jugendgruppe der Feuerwehr Bernhardswald bereits zum fünften Mal in Folge ihre „alte Gewohnheit“, das Dorf von ausgedienten Christbäumen zu befreien. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung der Jugendwarte, setzte sich sowohl ein Traktor, der von einem Vereinsmitglied bereitgestellt wurde, als auch das Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Bernhardswald ab 8:45 Uhr in Bewegung. Hatte man im Vorjahr noch mit Schnee und klirrender Kälte zu kämpfen, so war den Floriansjüngern in diesem Jahr ein eher milderes Wetter beschieden. Auch konnten die Jugendwarte sich erneut auf Unterstützung aus der Einsatzabteilung verlassen. Nach rund vier Stunden Arbeit und etwa 180 eingesammelten Tannenbäumen, hatte sich die 13-köpfige Gruppe eine gemeinsame Brotzeit redlich verdient. Viele Bürger zeigten sich durch eine kleine Spende bei der fleißigen Jugendgruppe erkenntlich. Die Feuerwehr Bernhardswald wird das Geld selbstverständlich im Sinne der Jugendarbeit gut investieren.