Verstärkung für die Einsatzabteilung | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

17.03.2018 | Einsatzabteilung - Verstärkung für die Einsatzabteilung

Mit dem Abschluss des Basismoduls der „modularen Truppausbildung“ (MTA) in Wenzenbach kann sich die Feuerwehr Bernhardswald über drei Absolventen freuen, die in Zukunft die Einsatzabteilung ergänzen werden.
Insgesamt nahmen 24 Mitglieder der Feuerwehren des KBM-Bezirks Nord 3 an diesem Grundlehrgang teil, der die Basis für weitere Ausbildungen der Feuerwehr bildet und für alle aktiven Kräfte verpflichtend ist, um mit zu Einsätzen ausrücken zu können. Dabei können Feuerwehrkameraden ab 16 Jahren unter bestimmten Auflagen bereits erste Erfahrungen bei Realeinsätzen sammeln, während ab 18 Jahren uneingeschränkter Ausrückedienst geleistet werden darf.
Die Gesamtzahl an Unterrichtseinheiten – sowohl theoretisch als auch praktisch – umfasst rund 100 Stunden und wurden an verschiedenen Standorten abgehalten. Der Lehrgang vermittelt alle grundlegenden Vorgehensweisen und Standards der Feuerwehr gemäß der aktuell geltenden Feuerwehrdienstvorschrift und soll den Teilnehmern ein breites Basiswissen vermitteln. Die erlernten Inhalte müssen dann bei der jeweiligen Feuerwehr durch regelmäßiges Anwenden im Einsatz- und Übungsdienst vertieft und ausgeweitet werden, bevor das Abschlussmodul als Truppführer abgelegt werden kann.
Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer dankte allen Teilnehmern und Ausbildern für die aufgewendete Zeit und lobte deren Engagement. Weiter sei die Feuerwehr in Bayern die einzige Organisation, in der sich so viele Menschen ehrenamtlich einbringen würden und ein breites Spektrum an Wissen durch verschiedenste berufliche Tätigkeiten vorweisen könnten. Auch der zuständige Kreisbrandmeister Andreas Rockinger bedankte sich und betonte, dass man stolz darauf sein könne, dass sich in den Gemeinden Bernhardswald und Wenzenbach immer wieder eine derartige Zahl an Frauen und Männern findet, die als neue Feuerwehrdienstleistende einen Teil ihrer Freizeit in das Ehrenamt investieren. Auch die Bürgermeister der beiden Gemeinden konnten sich ein Bild von der Abschlussveranstaltung machen und gratulierten den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.
Von der Feuerwehr Bernhardswald nahm Jugendmitglied Timo Janker mit Erfolg teil, außerdem auch die zwei weiblichen Neueinsteiger Maria-Theresa Metz und Corinna Freunek. Die Feuerwehr Bernhardswald sagt „herzlichen Glückwunsch“!