Waldboden steht in Brand | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

20.04.2011 | Einsatz - Waldboden steht in Brand

Erneut wurde die Feuerwehr Bernhardswald sowie die Wehr aus Kreuth mit der Meldung "Brand Freifläche" am Mittwoch Abend gegen 20.15 Uhr alarmiert. Nachdem das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle in einem Waldstück zwischen Bernhardswald und Reiting eingetroffen war, standen circa 10m² Waldvegetation in Brand. Mit Hilfe des Schnellangriffes des Tanklöschfahrzeuges konnte das Feuer nach kurzer Zeit gelöscht werden, weitere Kräfte mussten nicht eingesetzt werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet. Unklar ist, wie es zu dem Brand kam. Oft sind solche Brände jedoch auf leichtsinnige Verhaltensweisen in waldbrandgefährdeten Gebieten zurückzuführen. Deswegen ist vor allem bei der derzeitigen Waldbrandgefahrenstufe 4 erhöhte Vorsicht und Achtung in Wäldern gefordert - selbst eine weggeworfene Zigarette kann einen Brand mit weitreichenden Folgen verursachen!