Verkehrsunfall bei winterlichen Straßenverhältnissen | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

20.12.2011 | Einsatz - Verkehrsunfall bei winterlichen Straßenverhältnissen

Die ersten winterlichen Straßenverhältnisse im Dezember wurden am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr einem jungen Kraftfahrer zum Verhängnis. Er kam auf der Staatsstraße 2650 kurz nach der Abzweigung Grubberg vermutlich aufgrund von Schneeglätte von der Fahrbahn ab, rutschte in den Straßengraben und kam in seinem PKW auf der Seite zum Liegen. Wegen der unklaren Lage wurden daraufhin neben Rettungsdienst und Polizei die Feuerwehren aus Hauzendorf und Bernhardswald alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte sich der Fahrer bereits selbst aus seinem Fahrzeug befreien können und wurde vom anwesenden Rettungsdienst versorgt. Die Aufgabe der Verkehrsabsicherung wurde von der örtlich zuständigen Wehr aus Hauzendorf übernommen, die Kräfte aus Bernhardswald konnten nach kurzer Zeit wieder mit allen Fahrzeugen von dem Unfallort abrücken.