Rückblick auf das Jahr 2011 | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

29.12.2011 | Info - Rückblick auf das Jahr 2011

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende zu und es ist an der Zeit, einen kleinen Überblick auf das Jahresgeschehen zu geben. Im Jahr 2011 mussten 52 Einsätze bewältigt werden, die Einsatzzahl ist gegenüber dem letzten Jahr nahezu unverändert. Zum ersten Mal wurden die Kräfte am 06. Januar wenige Stunden nach der Generalversammlung zu einem PKW Brand alarmiert. Nach Eisregen waren die Straßen spiegelglatt, ein Taxi geriet auf der Straße in Richtung Reiting in Brand; glücklicherweise wurden die Bernhardswalder Fahrzeuge kurze Zeit vor Alarm mit Schneeketten ausgerüstet, sodass auch dieser Einsatz, wenn auch mit Schwierigkeiten, zu bewältigen war. Das Fahrzeug war in kürzester Zeit mit Hilfe des Tanklöschfahrzeuges gelöscht.
Auch hinterließen Gewitter ihre Spuren – zweimal führten Blitzeinschläge zu Kleinbränden in Häusern – glücklicherweise ohne Personenschäden. Des Weiteren waren wieder die „üblichen“ Einsätze abzuarbeiten wie Ölspuren, Wohnungsöffnungen, Absicherungen oder Verkehrsunfälle. Während der langen Trockenperiode im Sommer musste die Feuerwehr Bernhardswald zu zwei Flächenbränden ausrücken, diese konnten aber rechtzeitig eingedämmt werden und ein Übergreifen auf angrenzende Waldflächen verhindert werden.
Um die Einsatzbereitschaft herstellen zu können, wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Übungen abgehalten, unter anderem wurde bei der Übung der Feuerwehraktionswoche im September teilgenommen und im November eine Übung mit der Rettungshundestaffel Bayerwald organisiert. Zudem wurde an dem Funklehrgang in Steinsberg und dem Atemschutzlehrgang in Wörth a.d. Donau erfolgreich teilgenommen. Außerdem wurde ein weiterer Gruppenführer sowie zwei Zugführer in der Staatlichen Feuerwehrschule Regensburg ausgebildet. Auch die Jugendfeuerwehr war wieder fleißig am üben, der 24 Stunden Tag war auch wieder in diesem Jahr ein großer Erfolg, zudem nahmen die Mitglieder an der Jugendflamme und an der Jugendleistungsprüfung mit Erfolg teil. Höhepunkt im Vereinsjahr war in diesem Jahr wohl die Dorfkirta, die von der Feuerwehr, der Blaskapelle, dem Schützenverein „Drei Eichen“ sowie dem TSV Bernhardswald nach zwei Jahren Pause wieder veranstaltet wurde. Dieses Mal wurde die Kirchweih nach dem Baumaufstellen im Gasthaus Lingauer abgehalten, was ein voller Erfolg war. Auch der alljährliche Christkindlmarkt und der Seniorennachmittag fanden wieder im Jahr 2011 statt.
Fast alle dieser Aktivitäten und Geschehnisse wurden auf der Homepage ebenfalls festgehalten. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Berichterstattung gefallen hat und wir Sie auch im nächsten Jahr als Besucher auf unserer Website begrüßen dürfen. Natürlich arbeiten wir immer weiter an unser Internetpräsenz, beispielsweise sind noch mehr Informationen zum vorbeugenden Brandschutz geplant. Lassen Sie sich überraschen! Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und vor allem sicheres Jahr 2012.

Ihre Feuerwehr Bernhardswald

» zum Berichtarchiv