Garagenbrand in Wenzenbach | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

27.05.2012 | Einsatz - Garagenbrand in Wenzenbach

Am Pfingstsonntag gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Bernhardswald mit weiteren Kräften zu einem Garagenbrand nach Wenzenbach alarmiert. Ein Holzschuppen war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten, das Feuer griff anschließend auf die angrenzende Doppelgarage, in der ein PKW abgestellt war, über. Da es Probleme gab, eine ausreichende Wasserversorgung über das örtliche Hydrantennetz sicherzustellen, transportierten mehrere wasserführende Fahrzeuge, darunter auch das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bernhardswald, Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle, außerdem stellten vier Mann der TLF-Besatzung Angriffs- und Sicherungstrupp unter Atemschutz. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte weitgehend verhindert werden, das in der Garage stehende Fahrzeug brannte jedoch aus und musste mit Schaum eingedeckt werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Neben den Fahrzeugen des Rettungsdienstes und Polizei waren die Feuerwehren aus Wenzenbach, Grünthal, Hauzenstein, Regenstauf, Keilberg und Bernhardswald im Einsatz. Aufgrund der Wasserknappheit wurde außerdem das Tanklöschfahrzeug 24/50 der Berufsfeuerwehr Regensburg angefordert, zudem war die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleistung (UG-ÖEL) des Landkreises Regensburg sowie KBR Waldemar Knott und KBM Andreas Rockinger vor Ort.