Generalversammlung mit Neuwahlen | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

06.01.2013 | Verein - Generalversammlung mit Neuwahlen

Traditionell am Dreikönigstag fand die jährliche Generalversammlung, die dieses Jahr auch mit Neuwahlen verbunden war, statt. Nach der Eröffnung durch Vorsitzenden Thomas Koller wurde den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht. Anschließend gab erster Kommandant Robert Taubert eine Übersicht der geleisteten Einsätze und Übungen der Einsatzabteilungen im Jahr 2012. Hierbei betonte er auch den positiven Rückgang der Einsatzzahlen um genau 50%. Daraufhin gab zweiter Jugendwart Alexander Pumpf einen Überblick über die Aktivität der Jugendfeuerwehr und sprach seine Freude über die beachtliche Mitgliederzahl von rund 20 Jugendlichen, die trotz der altersbedingten Übernahme einiger Mitglieder zur Einsatzabteilung durch neue Mitgliederwerbung konstant gehalten werden soll, aus. Es folgte eine Übersicht der Gesamtentwicklung der Mitgliedschaften des Vereins und ein kleiner Einblick in Sitzungsthemen des Vereinsausschusses durch Schriftführer Manuel Welter. Nachdem Kassier Heribert Lehmer Details über den finanziellen Stand erläutert hatte, wurde dieser aufgrund seiner einwandfreien Arbeit nach der Bitte von Kassenprüfer Josef Seidl entlastet. Nach einem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr gab Thomas Koller Aufschluss über geplante Veranstaltungen im neuen Jahr. Mit einigen Worten von 1. Bürgermeister Werner Fischer wurde die Wahl des ersten und zweiten Vorsitzenden gemäß der Tagesordnung durchgeführt. Nachdem Karin Bauer Mitte des Jahres ihren Rücktritt als erste Vorsitzende bekanntgegeben hatte, blieb nicht ausreichend Zeit, eine dauerhafte Lösung zu finden, sodass sich Thomas Koller als erster und Thomas Eggert als zweiter Vorsitzender für jeweils ein Jahr Amtszeit bereit erklärten. Die Wahl verlief positiv, ohne Gegenstimmen und Enthaltungen. Zum Abschluss der Versammlung folgten die Ehrungen der Mitglieder zur 25- und 40-jährigen Mitgliedschaft sowie die Ernennung zum Ehrenmitglied.