Vermisstensuche erfolglos | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

24.04.2013 | Einsatz - Vermisstensuche erfolglos

Die Feuerwehr Bernhardswald unterstützte am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr die örtlichen Kräfte bei einer groß angelegten Vermisstensuche im Raum Probstberg bei Wenzenbach. Bereits am Dienstag wurde gegen 15.30 Uhr Alarm für die Feuerwehren aus Wenzenbach und Hauzenstein ausgelöst, um die Polizei bei der Suchaktion zu unterstützen. Mehrere Polizeibeamte, ein Polizeihubschrauber sowie die Rettungshundestaffel Bayerwald wurden neben den Feuerwehrkräften zur Suche des 18-jährigen Mannes eingesetzt. Ein Gebiet von rund 40 Hektar, darunter auch schwer zugängliches Gelände, wurde von den Einsatzkräften abgesucht, jedoch ohne Erfolg. Die Suche wurde daraufhin am Mittwoch gegen 15 Uhr eingestellt. Der Einsatz wurde von Kreisbrandinspektor Hans Glötzl in Zusammenarbeit mit den weiteren Führungskräften geleitet.

Nachtrag vom 25.04.2013: Der Vermisste kehrte am Donnerstagmorgen glücklicherweise wohlbehalten zurück.