Personenrettung über Drehleiter | Aktuelles - Freiwillige Feuerwehr Bernhardswald

25.02.2014 | Einsatz - Personenrettung über Drehleiter

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Bernhardswald zum ersten Einsatz des Jahres 2014 gerufen. Grund war die Anforderung des Rettungsdienstes. Eine verletzte Person musste für den Transport ins Krankenhaus aus einem Obergeschoss eines Wohnhauses nach unten befördert werden. Das medizinische Personal vor Ort entschied sich für eine schonende Rettung mittels Drehleiter. Diese wurde von der Feuerwehr Nittenau im Nachbarlandkreis Schwandorf angefordert. Die örtlich zuständige Wehr aus Bernhardswald unterstützte den Rettungsdienst bei den Vorbereitungen für die Rettungsmaßnahmen, die Kameraden der FF Kreuth halfen bei der Einweisung der Fahrzeuge der FF Nittenau. Nachdem der Patient in den Rettungswagen gebracht worden war und der Rückbau der Drehleiter abgeschlossen war, rückten alle Kräfte wieder vom Einsatzort ab.